Thomas Rathgeb (Landesanstalt für Kommunikation BW)

12:00 – 12:30 Uhr | Vortrag | B3 – EG

Wie die Medienwelt von Jugendlichen aussieht und welche Angebote und Trends relevant sind, zeigt regelmäßig die sogenannte JIM-Studie. Die jährlich erscheinende Untersuchung „Jugend – Information – (Multi-)Media“ des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs) informiert als Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland über Medienausstattung, Mediennutzung, Freizeitaktivitäten und neue Trends in der digitalen Welt von Jugendlichen. Die JIM-Studie ist ein Kooperationsprojekt der Landesmedienanstalten von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk.