Dr. Stefan Baron (AgenturQ – Agentur zur Förderung der beruflichen Weiterbildung in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.)

12:20 – 12:40 Uhr | Lightning | halle02 – club

Wie können Beschäftigte schon heute für den Arbeitsmarkt von morgen qualifiziert werden? Der Vortrag erläutert die Herausforderungen, vor denen die berufliche Weiterbildung angesichts von Digitalisierung und Industrie 4.0 steht. Er gibt einen Einblick in das Weiterbildungskonzept 4.0, das im Rahmen des durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau geförderten Projekts „Prospektive Weiterbildung für Industrie 4.0“ gemeinsam von der AgenturQ – Agentur zur Förderung der beruflichen Weiterbildung in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. und dem KIT entwickelt wurde. Es soll insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen darin unterstützen, Geringqualifizierte, ältere Beschäftigte und Facharbeiter für die Herausforderungen der Industrie 4.0 zu qualifizieren. Kern des Weiterbildungskonzepts sind sieben Weiterbildungsmodule, die unternehmensspezifisch zur Anwendung kommen können.