Sven Gábor Jánszky (Futurist und Trendforscher)

14:00-14:30 Uhr | Hauptbühne | halle02 – Saal

Wie leben und arbeiten wir im Jahr 2030? Wie verändern sich unsere Wertvorstellungen, Arbeitsweisen und unser Alltag, wenn unsere Lebenswelten sich nicht mehr digitalisieren, sondern wirklich digital sind? Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky wird in seinem interaktiven Vortrag über diese Zukunftsvisionen erzählen und diese anhand eines imaginären Tagesablaufs im Jahr 2030 verdeutlichen, vom morgendlichen Blick in den Spiegel bis an den Abendbrottisch. Dabei wird er über die Herausforderung und Potentiale von digitalen Technologien sprechen und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir uns auf diese neuen Welten erfolgreich vorbereiten können.

Sven Gabor Janszky ist Gründer und Leiter des 2b AHEAD ThinkTank, des größten unabhängigen Zukunftsinstitutes Europas und Experte für digitale Transformationen und gesellschaftlichen Wandel. Er hat zwei Kinder und ist überzeugt, dass wir nicht auf die Zukunft warten, sondern diese mutig gestalten sollten!