Leibniz-Institut Wissensmedien / Uni Tübingen

11.00 – 16.00 Uhr | Bildungsboutique | halle02 – Zelt

Am Stand können verschiedene Anwendungen erprobt werden, die in Forschungsprojekten des Leibniz-Instituts für Wissensmedien und der Universität Tübingen entwickelt und empirisch evaluiert wurden. Beispiele sind Semideus, ein Spiel für den Erwerb von Bruchrechenfertigkeiten, das eChemBook, ein Prototyp für ein digitales Schulbuch für den Chemieunterricht, sowie das Feedbook, ein digitales Arbeitsbuch mit interaktiven Aufgaben für den Englischunterricht. Außerdem lädt ein Multitouch-Tisch zum digitalen Komponieren ein. Die Anwendungen werden unter anderem im Rahmen der Initiative „tabletBW“ eingesetzt, in der bis zu 56 Klassen vom Land Baden-Württemberg mit Tabletcomputern ausgestattet wurden.