Martin Zimmermann (Virtual Dimension Center TZ St. Georgen), Mario Mosbacher (Fürstenberg-Gymnasium Donaueschingen)

11:30 – 13:00 Uhr | Workshop | B3 – EG

Wie soll digitale Bildung zügig, effizient und vor allem menschlich umgesetzt werden? Welche Ressourcen braucht es, um dieses Ziel zu erreichen? Im Virtual Dimension Center im Technologiezentrum St. Georgen entsteht derzeit ein Digital Hub Baden-Württemberg. Hier werden die notwendigen Rahmenbedingungen für die Entstehung digitaler Medienkompetenz und daraus resultierender Visionskompetenz geschaffen. Im „Labor für digitale Bildungs- und Trainingsmedien“ (DBT-Lab) wird die Entwicklung von Lernsoftware mit Virtual- und Augmented-Reality-Technik vorangetrieben, evaluiert und verfeinert. Ein Beispiel ist der CyberClassroom – eine Plattform für die Vermittlung komplexer Lerninhalte im dreidimensionalen Raum. Durch Learning by Doing entfalten sich hier Pioniere und „Early Adopters“ zu „Digital Education Game Changers“, d.h. Wissensvermittler mit Visionskompetenz und Innovationsfähigkeit. Diskutieren Sie mit Experten des DBT-Lab über digitale Lehr- und Lernerfahrungen und Zukunftsszenarien.